Europäische Kultur und Ideengeschichte

Allgemeine Anforderungen

EUKLID ist eine Kombination aus den Fächern Geschichte und Philosophie. Wie in jedem anderen Studiengang ist auch hier die Aneignung der Methoden dieser beiden Disziplinen für ein erfolgreiches Studium unabdingbar.

In geisteswissenschaftlichen Disziplinen, also auch in EUKLID, ist Interesse und Freude am Lesen eine zentrale Voraussetzung. Gute Englischkenntnisse sind für die Lektüre der sekundären Fachliteratur (Monographien oder Aufsätzen in Fachzeitschriften) von großem Vorteil. Hilfreich für die Lektüre »klassischer« Quellentexten können weitere Fremdsprachenkenntnisse sein, zum Beispiel des Altgriechischen, Lateinischen, Französischen oder Italienischen.

In den Seminaren profitieren sie von einem guten Betreuungsverhältnis und kleinen Diskussionsgruppen. Hier erwerben Sie durch ihre aktive Teilnahme in Form von eigenen Beiträgen und Referaten, ein differenziertes sprachliches Ausdrucksvermögen und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte vor einem Publikum zu präsentieren.

 

Bewerbung und Zulassung

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Der Studienbeginn im 1. Fachsemester ist ausschließlich zum Wintersemester möglich. Weitere Informationen zur Bewerbung und Zulassung finden Sie auf der Seite der Dienstleistungseinheit Studium und Lehre. Dort finden Sie auch die jeweils geltende Fassung der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des KIT.