• zoon politikon (https://www.zopoka.de) ist eine Hochschulgruppe von Studierenden, Doktoranden und Mitarbeitern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), die sich in lockerer Runde wöchentlich der philosophischen Diskussion und Kritik des Politischen widmet.
    Um mit unseren Überlegungen nicht unter uns zu bleiben, organisieren wir regelmäßig öffentliche Diskussionsveranstaltungen, zu denen alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind.

 

  • Das GeistSoz-Theater ist eine Hochschulgruppe am KIT, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunst und Kultur an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften zu fördern. Das zeigt sich vor allem in den Theaterstücken, die am Ende jedes Semesters aufgeführt werden, meistens mit einer gesellschafts- oder sozialkritischen Thematik. Außerdem präsentiert das GeistSoz-Theater im kleineren Rahmen eigene Texte und Stücke, beispielsweise regelmäßig bei einem "Schlonz" im AKK (Arbeitskreis Kultur und Kommunikation). Das GeistSoz-Theater trifft sich mindestens einmal pro Woche, um für kommende Auftritte zu proben oder generell Theatertechniken zu lernen und zu üben. Wer mitmachen möchte kann jederzeit eine E-Mail an geistsoz.theater∂gmail.com schreiben. Wer gerne zu Aufführungen kommen möchte kann auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/geistsoztheater.kit/) die nächsten Termine sehen. Die Auftritte haben traditionell freien Eintritt.

 

 

  • Die Fachschaft Geistes- und Sozialwissenschaften (https://www.geistsoz.de) ist Teil der Verfassten Studierendenschaft (VS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften die Anlaufstelle bei Fragen und Problemen Rund um das Studium.